Fahrerlos und unfallfrei. Eine frühe automobile Technikutopie und ihre populärkulturelle Bildgeschichte

Anzeige von Americas Independent Electric Light and Power Companies (Zeichnung: H. Miller) in : LIFE Magazine Vol. 40, Nr. 5, 30. Januar 1956, S. 8.

(Kröger, Fabian, Fahrerlos und unfallfrei, Eine frühe automobile Technikutopie und ihre populärkulturelle Bildgeschichte, in: Fraunholz, Uwe, Woschech, Anke (Hg.), Technology Fiction - Technische Visionen und Utopien in der Hochmoderne, Transcript Verlag, Bielefeld 2012, S. 93 - 114). Die Faszinationsgeschichte des Automobils ist mit der Selbststeuerung verbunden. In der Kontrolle über Lenkrad, Bremse und Gaspedal erleben …

Elektroautos verlieren die Verwandtschaft zum menschlichen Körper, Zur Bedeutung des Benzinmotors für die Symbolik des Automobils.

(Anmerkung: Dieser Artikel ist am 27. November 2010 auf Telepolis erschienen. Bitte lesen Sie den Artikel auch dort mit funktionierenden links und Fotos). Das Automobil durchläuft derzeit eine bedeutsame kulturelle Mutation: Hohe Spritpreise, der Klimawandel und veränderte Kundenwünsche haben dazu beigetragen, dass die Tage des seit über 100 Jahren in seinem Grundprinzip unverändert gebliebenen Verbrennungsmotors gezählt …

Götter, Monstren, Hybride – Eine Begegnung mit automobilen Zwischenwesen auf dem Salon d´Automobile in Paris 2006

(Anmerkung: Dieser Artikel ist am 7. Oktober 2006 auf Telepolis erschienen. Bitte lesen Sie den Artikel auch dort mit funktionierenden links und Fotos). "Früher waren Designer in den Autofirmen Knechte, heute sind sie Könige," sagt[1] einer dieser Könige: Patrick Le Quément ist Design-Chef bei Renault, das als erstes Automobilunternehmen den Posten eines Designvorstandes einrichtete. Da die Autos …

Rennreiselimousine oder Telemobil? Eine Geschichte automobiler Zukunftsvisionen: Von den Trends der Herstellung bis zum Ende der Lust am Fahren im unfallfreien Verkehr mit Auto-Mobilen

Lust am Auto, Ausstellung Landesmuseum für Technik und Arbeit, Mannheim 2005. Photo: Fabian Kröger

(Anmerkung: Dieser Artikel ist am 8. März 2005 auf Telepolis erschienen. Bitte lesen Sie den Artikel auch dort mit funktionierenden links und Fotos).Mit den widersprüchlichen "Zukünften des Automobils" befasste sich vor kurzem eine Tagung im Mannheimer Landesmuseum für Technik und Arbeit[1]. Dabei ging es zum einen um die aktuellen Umstrukturierungen in der Automobilproduktion, zweitens um die Chance …

Auto-Mobile DNA, The Mythology of the Automobile in the Society of Control

Werbeanzeige von Volkswagen, in: DER SPIEGEL Nr. 30/2002, S. 28-31.

(Kröger, Fabian, Automobile DNS, Zur Mythologie des Automobils in der Kontrollgesellschaft, in: Treusch-Dieter, Gerburg, Düker, Ronald, Gehrke, Claudia (Hg)., Konkursbuch Auto, Tübingen 2004, S. 161-170). Translation: G. M. Goshgarian The domestication and subjection of the auto and the self The tremendous success of the "index fossil" known as the automobile finds its explanation in the …